Die Optimierung des Prozesses im Bildungscontrolling macht sie zum kompetenten Ansprechpartner in ihrem Unternehmen.

Bestandteile der Seminare und Beratungsprojekte:

  • Analyse der Ist-Situation in Ihrem Unternehmen
  • Entwicklung eines strategischen Soll-Kompetenzprofils basierend auf unserem Kompetenzmanagementsystem
  • Indikatoren für PE-Bedarf und systematische Bedarfsanalyse
  • Darstellung des Bildungscontrollings anhand des Weiterbildungsprozesses
  • Implementierung von Tools zur Erhöhung des Lerntransfers
  • Erarbeitung unternehmensspezifischer Kennzahlen inkl. Benchmarks
  • Checklisten zur Überprüfung der Relevanz spezifischer Kennzahlen für Ihr Unternehmen
  • Mögliche Erfolgsparameter und Nutzenkriterien für die Beurteilung von PE-Maßnahmen
  • Benchmarks und Empfehlungen für die Aufbereitung und Visualisierung der Kennzahlen
  • Argumentationscoaching, damit Sie auch in Zeiten der „Weiterbildungssparmaßnahmen“ Budgets bekommen
  • Auswertungsmöglichkeiten von Mitarbeiterbefragungen, 360-Grad-Feedback, Mitarbeitergespräch inkl. zahlreicher Praxistipps zur kostengünstigen und effizienten Umsetzung der gängigsten HR-Instrumente

Unsere gemeinsame Arbeit begann 2004 mit dem Aufbau eines Management-Development Programms basierend auf dem Kompetenzmodell von Schloemmer& Partner. Höchste Praxisorientierung, professionell abgestimmte Trainer und unser Bildungscontrolling sichern den Lerntransfer. Wir haben gemeinsam ein spezielles Programm zur Burnoutprävention und zur Train-the-Trainer Ausbildung erfolgreich umgesetzt. Alle Tools lassen sich im Tagesgeschäft in den Filialen anwenden.

Throughout our long-standing cooperation, Sonja Schloemmer has accompanied us time and again as a sparring partner on HR strategic issues. Together we drafted an initial plan for a new global salary model to replace our previous model, developed our succession planning on the basis of a position-specific performance profile, and defined NPO-relevant key indicators in education controlling. We also commissioned Sonja Schloemmer to certify the internal HR processes, taking into account the cooperation with local HR managers.

Her consulting approach is characterised above all by the very open and trusting discussions we have had and the structured development of solution-oriented optimisations.

Während unserer langjährigen Zusammenarbeit hat uns Sonja Schloemmer immer wieder als Sparringspartner bei HR-strategischen Themen begleitet. Gemeinsam konnten wir u. a. die Einführung eines neuen und globalen Gehaltsmodells zur Ablöse unseres bisherigen Entgeltschemas konzipieren, unsere Nachfolgeplanung auf Basis eines positionsspezifischen Leistungsprofils erarbeiten sowie im Bildungscontrolling NPO-relevante Kennzahlen definieren. Außerdem wurde Sonja Schloemmer von uns beauftragt, die HR-internen Prozesse unter Berücksichtigung der Zusammenarbeit mit lokalen HR-Verantwortlichen zu zertifizieren.

Ihr Beratungsansatz zeichnet sich vor allem durch eine sehr offene und vertrauensvolle Gesprächsführung und das strukturierte Erarbeiten von Optimierungen zur Lösungsfindung aus.

“Das Seminar “Strategisches Kompetenzmanagement” mit Frau Mag. Sonja Schlömmer aus der Seminarreihe “Kompetenz- und Talentmanagement” bietet eine prächtige Unterstützung für uns Personalisten. Mit konkreten Tools, wie z.B dem umfangreichen Kompetenz-Kartenset, vielen anderen bewährten Methoden und unbestechlichen Kennzahlen erscheint die Integration von Personalentwicklungs-Prozessen im Unternehmen ganz einfach. Erfolgsentscheidende Besonderheiten aus dem eigenen Unternehmensumfeld können diskret, aber direkt und unmittelbar erörtert werden – eine wichtige Ergänzung auf dem Weg zu einer strukturierten und exzellenten Personalentwicklung!”

Als Kooperationspartner und Lieferant konnten wir die gesamte Personalentwicklung auslagern und uns auf unser Kerngeschäft konzentrieren. Unser Team wird seit 2003 systematisch trainiert, gecoacht und zertifiziert. Alle Maßnahmen werden auf Basis eines inkludierten Bildungs-controllings evaluiert.

Guntramsdorf, Mai. 2011