Wir arbeiten seit 2003 mit  der BUSINESS VERSION des REISS MOTIVATION PROFILE® und coachen jährlich mehr als 1000 Führungskräfte.

Eine Lebensmotiv-Analyse gilt als ausgesprochen zeitstabil, daher kann aufgrund eines Reiss Motivation Profile® menschliches Verhalten interpretiert und vorhergesagt werden.

Bei einer Lebensmotiv-Analyse wird anhand von 16 Lebensmotiven ein individuelles Motivprofil ermittelt.

Diese Motive bestimmen unser Handeln und je nachdem, inwieweit wir unser Leben diesen grundlegenden Bedürfnissen entsprechend gestalten, sind wir zufrieden –oder auch nicht.

Die 16 Motive sind voneinander unabhängig und es ermöglicht eine Individualisierung und die Persönlichkeit wird sehr differenziert betrachtet.

Es sind über eine Million verschiedene Motivkonstellationen möglich! 

Jeder Mensch hat somit einen genetischen „Fingerprint“– die unterschiedlichen Lebensmotive sind bei jedem Menschen in der jeweils eigenen Art und Weise kombiniert und mehr oder weniger stark ausgeprägt. Sie prägen somit die Individualität des Einzelnen.

Es gibt zahlreiche Anwendungsfelder und eignet sich auch zur Steigerung der Resilienz.

„Die Förderung der persönlichen Entwicklung von Führungskräften und Potentialträgern ist ein Kernelement der strategischen HR Aktivitäten in der Frauenthal Gruppe. Schloemmer und Partner bietet dafür leistungsfähige Instrumente an, die in Verbindung mit einer profunden praktischen Erfahrung wirkungsvoll zum Einsatz kommen. In der Frauenthal Gruppe ist der Einsatz des „Reiss-Profils“ dafür ein gutes Beispiel: dank der exzellente Betreuung durch Schloemmer und Partner leistet dieses Instrument einen wertvollen Beitrag zur differenzierten Selbstreflexion.“ (Wien 2019)

Dr. Martin Sailer
Mitglied des Vorstandes, Frauenthal Holding AG

„Nach der Etablierung unseres Shared Service Centers für das Rechnungswesen, bei dem wir ca 400 Buchhaltungs-MitarbeiterInnen aus den unterschiedlichen Konzerngesellschaften in eine Organisationseinheit zusammen geführt haben, war es erforderlich, das Führungsteam auf die neuen Zielsetzungen und Rahmenbedingungen einzuschwören. Im Rahmen mehrtägiger Teambuilding-Workshops ist Sonja Schlömmer exakt auf unsere Anforderungen eingegangen und so konnte mit ihrer Hilfe zeitnah ein Team entstehen, dessen Mitglieder mit Wertschätzung und Respekt, mit offener und lösungsorientierter Haltung miteinander umgehen.“

Wien, Januar 2016

Unsere gemeinsame Arbeit begann 2004 mit dem Aufbau eines Management-Development Programms basierend auf dem Kompetenzmodell von Schloemmer& Partner. Höchste Praxisorientierung, professionell abgestimmte Trainer und unser Bildungscontrolling sichern den Lerntransfer. 2013 haben wir gemeinsam ein spezielles Programm zur Burnoutprävention und zur Train-the-Trainer Ausbildung erfolgreich umgesetzt. Alle Tools lassen sich im Tagesgeschäft in den Filialen anwenden.